Categories » Allgemein

Fix: Skype-Anruf kann nicht angenommen werden

Skype hat ein Problem, bei dem einige Nutzer nicht an Anrufen (insbesondere Gruppenanrufen) teilnehmen können. Das kann passieren, weil die neuesten Versionen von Skype einige Änderungen enthalten, die Videoanrufe und Gruppen-Videoanrufe verbessern sollen. Leider führte dies auch zu Problemen auf älteren PCs, die keine SSE2-Unterstützung (Streaming SIMD Extensions 2) haben.

 

Das häufigste Symptom dieses Problems ist, dass die Anrufeinladung in der mobilen Version von Skype angezeigt wird, auf dem PC aber nichts zu sehen ist. Der Nutzer kann manuell auf die Schaltfläche Am laufenden Gespräch teilnehmen im Gesprächsfenster drücken, aber das Gespräch wird innerhalb von Sekunden automatisch beendet, ohne dass die anderen Teilnehmer etwas hören.

Leider können Sie nicht viel tun, wenn das Problem tatsächlich durch die fehlende SSE2-Unterstützung auf Ihrem PC verursacht wird – aber bedenken Sie, dass dieses Szenario nur dann zutrifft, wenn Sie nicht in der Lage sind, an Gruppen-Videoanrufen teilzunehmen und der Prozessor Ihres Computers älter als 8-9 Jahre ist. Wenn dieses Problem bei normalen Audioanrufen oder Gruppenanrufen auftritt, ist es wahrscheinlich, dass das Problem durch eine Skype-Störung oder durch eine Datenschutzeinstellung des Gastgebers des Anrufs verursacht wird.

Wenn Sie derzeit mit diesem Problem zu kämpfen haben, sollten Sie anhand der folgenden Lösungsvorschläge nach möglichen Ursachen suchen. Bitte gehen Sie die einzelnen Methoden der Reihe nach durch, bis Sie eine Lösung finden, die für Ihre Situation geeignet ist.

Methode 1: Verwenden Sie die neueste Desktop-Version von Skype

Wenn Sie mit Windows 10 arbeiten, verwenden Sie wahrscheinlich die integrierte Skype-Version. Diese Version ist zwar bequemer, aber sie ist nicht so stromlinienförmig wie die Desktop-Version von Skype und ist dafür bekannt, dass sie eine ganze Reihe unvorhergesehener Probleme verursacht.

Einigen Nutzern ist es gelungen, die normale Funktionalität von Skype wiederherzustellen, indem sie die integrierte Version von Skype vermieden und die Desktop-Version installiert haben. Besuchen Sie dazu die Download-Seite von Skype (hier), klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter Download Skype und wählen Sie Get classic Skype.

 

Sobald das Installationspaket heruntergeladen ist, öffnen Sie es und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Desktop-Version von Skype auf Ihrem System zu installieren. Prüfen Sie, ob dies zu einer Lösung geführt hat, indem Sie mit der Desktop-Version von Skype an einem Anruf/Gruppengespräch teilnehmen.

Methode 2: Bitten Sie den Gastgeber des Anrufs, Sie zu den Kontakten hinzuzufügen

Dieses Problem kann auch mit einer bestimmten Datenschutzeinstellung der Person zusammenhängen, die den Gruppenanruf führt. Um diese Theorie zu überprüfen, sehen Sie nach, ob die Person, die den Gruppenanruf initiiert hat, Sie zu ihrer Kontaktliste hinzugefügt hat. Wenn Sie nicht in der Kontaktliste sind, bitten Sie die Person, Sie manuell hinzuzufügen und erneut einzuladen. Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie Ihre Profilseite besuchen und auf Zu Kontakten hinzufügen klicken.

 

Wenn das Problem tatsächlich mit einer Datenschutzeinstellung auf ihrer Seite zusammenhängt, sollte das Hinzufügen von Ihnen als Kontakt das Problem automatisch lösen und Sie sollten normal an dem Gruppenanruf teilnehmen können.